Tage des Zorns

Verwirrt hatte man geschaut,
als die Nachrichten brennende Fahnen zeigten,
als sie Menschen an Laternen hängten.
Sie bekamen Angst,
als die Einschläge näher kamen,
als das Feuer schon den Himmel erhellte.
Sie rannten, als der Zorn über sie kam,
als die Hungrigen in ihnen Fleisch sahen.
Sie taten nichts mehr,
als die Tage des Zorns gegangen waren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 17. September 2012 um 19:35 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: