Der Stein mit den Spinnwebenrissen

Als du ihn zum ersten Mal sahst, wirkte er vielleicht unscheinbar, es kommt ja auch auf das Licht an. Aber irgendwas zog dich an, und bald erkanntest du, was dir gefiel. Es war nicht alles ganz gleichmäßig, aber m so schöner wirkte das Spiel des Lichts. Ein kleiner Tempel aus Kristall. Ungewöhnlich, ein bisschen düster hier und da, aber er steckte auch voller Lachen.
Du kamst wieder, erforschtest, was es zu sehen gab, lauschtest den Klängen, rücktest auch ein paar Teile zurecht. Du fühltest dich wohl. Auch dein Lachen füllte den Tempel, und ein Becken für deine Tränen war auch da. Wie alle Besucher fügtest du dein Licht hinzu und der Tempel wuchs ein wenig. Das gefiel dir.
Manche schauten ohne Freude auf den Tempel, manche standen davor und schimpften, und du wolltest schon zum Schwert greifen, um sie zu vertreiben. Aber sie gingen weiter, und der Tempel war wider Klang und Licht.
Doch dann fandst du einen Stein aus Glas, brüchig und voller Spinnwebenrisse, und er war schön, so filigran jeder einzige Riss. Er war besonders und du fühltest, du wärest was Besonderes, wenn du ihn hättest. Du schautest dich um, du nahmst kein Werkzeug, du fasstest und zogst und es war ganz leicht.
Und du stehst noch immer dort, an der Mauer, und betrachtest den Stein in deiner Hand. Der Tempel stürzte ein und er stürzt noch. Seine Pfeiler sind zersprungen, seine Spitzen nur noch Scherben, und du stehst in dem Regen aus Splittern, schaust auf diesen einen Stein. Der Tempel stürzt ein, das Lachen und die Dunkelheit, alles wird ein Meer von Scherben. Du hältst es nicht auf, der Stein ist zu schön.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 12. Dezember 2012 um 10:15 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: