Erkenntnis

„Ich bin da“ Der kleine blonde Junge schaute sorgenvoll,
„ich bin gern da.“ Er zitterte. Er krümmte sich etwas.
„Und irgendwann bin ich nicht mehr da?“
Er fragte ein bisschen, viel mehr stellte er fest.
Seine Stimme war ganz leise: „Ich will nicht sterben. Ich will nicht, dass ich nicht mehr da bin!“
Seine Augen waren groß. Niemand sagte etwas.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 4. März 2013 um 10:48 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: